Samstag, 9. März 2019, 20 Uhr | Stadtmuseum im Kulturhaus

„klimaneutral und emissionslos“

Blasorchester Dicke Luft

Bild - Dicke Luft

© Blasorchester Dicke Luft  

Dicke Luft im Siegburger Stadtmuseum, das sind inzwischen gefühlte 50 Konzerte. Und jedes Mal ist es neu, wie beim ersten Mal. Das geht, weil Kölns einzig wahres Blasorchester das Wort "Blasorchester" so locker sieht. Einen Moment lang hörst du eine hart swingende Bigband, aber nur wenige Augenblicke später zerrt dich eine E-Gitarre in den Hardrock-Himmel – und dann kommt auch schon das Kammerorchester, das sensibel Gesang begleitet. Laut, leise, ganz viele Farben und keine Grenzen: Dicke Luft.

Die DICKE LUFT, seit 1978 Köln's einzig wahres Blasorchester, hat ihre musikalischen Wurzeln in der Neuen Blasmusikbewegung der 70er Jahre: das Standbein im politischen Engagement und das Spielbein in der Straßenmusik. In Abgrenzung zur traditionellen Blech- Blasmusik entwickelte sich eine Vielfalt unterschiedlicher Musikstile und Ausdrucksformen, deren Kompositionen und Arrangements vorwiegend von Bandmitgliedern stammen. Diese haben gewechselt und neue Schwerpunkte gesetzt; geblieben ist der gleichermaßen witzige, nachdenkliche oder auch respektlose Umgang mit Kompositionen aller Art. Die DICKE LUFT ist noch eine marching-band, das Repertoire hat sich jedoch längst erweitert: jazz, rock und Weltmusik, auch Klassik und Improvisationen gehören zum Abend- und Bühnenfüllenden Programm.
 

Zurück


Ticketpreis

14 € | ermäßigt 10 €


Ticketshops

Stadtmuseum Siegburg
Markt 46

Dienstag bis Samstag
10:00 - 17:00 Uhr
Sonntag
10:00 - 18:00 Uhr

Telefon: 02241/102 74-10