Vergabeportal

Zentrale Vergabestelle der Kreisstadt Siegburg

Die zentrale Vergabestelle wurde zur Bündelung der vergaberechtlichen Fachkompetenz sowie für die Beratung aller Organisationseinheiten  der Kreisstadt Siegburg in vergaberechtlichen Angelegenheiten und zum Schutz der Beschäftigten vor Korruptionsverdacht eingerichtet.

Ziel ist es, das Vergabewesen bei der Kreisstadt Siegburg nach einem einheitlichen Standardverfahren abzuwickeln.


Zu den Hauptaufgaben der zentralen Vergabestelle gehören:

  • Durchführung der Vergabeverfahren nach
    • VOB (Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen)
    • VOL (Vergabe- und Vertragsordnung für Leistungen)
    • VOF (Verdingungsordnung für freiberufliche Leistungen)
  • Pflege der Unternehmerkartei (Datenbank)
  • Beratung der verschiedenen Verwaltungsbereiche in vergaberechtlichen Fragestellungen

Die zentrale Vergabestelle ist Ihr Ansprechpartner für alle Fragen rund um das Ausschreibungsverfahren.

Sofern Sie Fragen zum Leistungsgegenstand haben, werden diese an das zuständige Fachamt weitergeleitet.


Unternehmerkartei der Kreisstadt Siegburg

In der Unternehmerkartei der Kreisstadt Siegburg werden fachkundige, leistungsfähige und zuverlässige („geeignete“) Firmen registriert. 
Die Eintragung erfolgt, wenn die Eignung durch entsprechende Nachweise festgestellt wurde.

Warum ist Ihr Eintrag so wichtig?

Bei öffentlichen Ausschreibungen kann grundsätzlich jede Firma die Angebotsunterlagen anfordern und ein Angebot abgeben.

Dagegen dürften an beschränkten Ausschreibungen und freihändigen Vergaben nur „geeignete Bieter“ (vergaberechtlich festgelegter Begriff) beteiligt werden.

Möchten Sie daran beteiligt werden? Dann lassen Sie sich vorher in unsere Unternehmerkartei eintragen! Aus dieser wählt die zentrale Vergabestelle für jeden Auftrag mehrere Firmen aus und bittet sie um Abgabe eines Angebots.

Eine Registrierung begründet selbstverständlich keine Garantie für Aufträge.

Gut zu wissen:

Ca. 80 Prozent der städtischen Aufträge werden durch die Verfahrensart "freihändige Vergabe" oder im Wege einer beschränkte Ausschreibung erteilt. Das liegt daran, dass das Land NRW seit einigen Jahren die Wertgrenze für die Durchführung von freihändigen Vergaben auf 100.000€ (netto) festgelegt hat. Beschränkte Ausschreibungen können bis zu einem Auftragswert von 1 Mio.€ durchgeführt werden (Runderlass des Ministeriums für Inneres und Kommunales vom 26.11.2013).
 

So funktioniert die Registrierung

Der einfachste Weg ist die Präqualifikation. Sofern Ihr Unternehmen präqualifiziert ist, reicht es aus, wenn Sie den entsprechenden Nachweis an die Zentrale Vergabestelle senden. Sollte Ihr Unternehmen nicht präqualifiziert sein, senden Sie bitte folgenden Unterlagen an die Zentrale Vergabestelle:

  • Unbedenklichkeitsbescheinigung der Berufsgenossenschaft (Original oder beglaubigte Fotokopie)
  • Bescheinigung über die Mitgliedschaft in der Handwerkskammer bzw. der Industrie- und Handelskammer
  • Kopie der Gewerbeanmeldung bzw. des Handelsregisterauszuges
  • Unbedenklichkeitsbescheinigung bzw. eine Bescheinigung in Steuersachen des zuständigen Finanzamtes (Original oder beglaubigte Fotokopie)
  • Unbedenklichkeitsbescheinigung der zuständigen Krankenkasse (Original oder beglaubigte Fotokopie)
  • Referenzliste (mit Telefonnummern und Ansprechpartner)

Alle Bescheinigungen sollen aktuellen Datums bzw. noch gültig sein.

Wir prüfen Ihre Unterlagen und bestätigen Ihnen die Aufnahme schriftlich, wenn alle Voraussetzungen erfüllt sind. 

Ihr Eintrag ist selbstverständlich kostenfrei!


Öffentliche Ausschreibungen und Veröffentlichungen erteilter Aufträge

Öffentliche Ausschreibungen

Erteilte Liefer- und Dienstleistungsaufträge ab 25.000€

Beabsichtigte Bauaufträge (beschränkte Ausschreibungen)

Erteilte Bauaufträge ab 15.000€ (freihändige Vergabe) bzw. ab 25.000€ (beschränkte Ausschreibung)


Weitere Portale, in denen die Ausschreibungen der Kreisstadt Siegburg veröffentlicht werden:



Teaser - Ausschreibung

Kontakt

Rathaus
Nogenter Platz 10
53721 Siegburg

Telefon: 02241 / 102 0
Telefax: 02241 / 102 284
E-Mail: Rathaus@Siegburg.de

Ansprechpartner