Kindertagesstätte kinderreich e. V. Zange

Partnerschaft und Demokratie in offenem Konzept

Wir möchten den Kindern in unserer Einrichtung einen Spiel- und Lernort mit vielen Möglichkeiten bieten. Eine Mischung aus offenen und festen Strukturen gibt den Kindern einen Rahmen, in dem sie zur Eigenaktivität und Selbstständigkeit angeregt werden. Mit viel Platz für großflächiges Spiel, viel Zeit, Bewegungsanreize drinnen und draußen versuchen wir die Lebensräume der Kinder zu ergänzen und zu erweitern. Wir arbeiten in altersgemischten Gruppen, in den alle mit "anpacken" und sich gegenseitig unterstützen können. Dabei haben drei verschiedene pädagogische Ansätze im Kindergartenalltag ihren Platz. Wir leben mit den Kindern in allen Gruppen nach den Vorgaben der Psychomotorik, lernen mit Montessori-Materialien und beachten die situativen Bedürfnisse der Kinder.

Tagesablauf

Unser Tag im Kindergarten beginnt um 07:00 Uhr, wo zwei Fachkräfte die Kinder in der Morgengruppe in Empfang nehmen. Ab 08:00 Uhr sind dann alle Fachkräfte im Haus und mit ihren Kindern in Ihren Stammgruppen. Ab 09:00 Uhr findet der Morgenkreis statt, in dem alle Aktivitäten die an diesem Morgen stattfinden besprochen werden. Danach stehen den Kindern, die Erzieherinnen und Räume im gesamten Kindergarten für Angebote und freies Spiel zur Verfügung. Ebenfalls wird der große Garten bei jeder Wetterlage als zusätzlicher Spielraum von den Kindern genutzt. Um 12:00 Uhr finden sich dann alle Kinder mit den Er-zieherinnen zum Abschlusskreis zusammen. Bis 12:30 Uhr ist die 1. Abholphase. In der Zeit von 11:30 Uhr bis 13:30 Uhr findet in kleinen Gruppen, in familiärer Atmosphäre das Mittagessen statt. Ab 13:30 Uhr gehen die Tageskinder bis 4 Jahre zum „Ruhen“ in den vorbereiteten Ruheraum. Die anderen Kinder treffen sich im „Mittagstreff“ in einer Lesegruppe, einer Bastelgruppe und einer Spielgruppe, in der ruhige Angebote stattfinden. Die 2. Abholphase bis 14:00 Uhr ist für die „Blockkinder“. Am Nachmittag finden sich noch mal besondere Gruppen wie die Vorschule oder das Zahlenland zusammen. Um 15:00 Uhr wird mit den Kindern ein Mittagssnack zubereitet. Die 3. Abholphase ist von 16:00 Uhr bis 16:30 Uhr und dann freuen wir uns auf einen neuen spannenden Tag.

Elternarbeit 

Es sollte allen Eltern klar sein, das Elterninitiative, auch heißt, Eltern zeigen Initiative, denn auf die Unterstützung jeglicher Art sind wir in der Trägerschaft eines Elternvereins direkt angewiesen. Wir müssen das große Haus gemeinsam in Schuss halten und dabei brauchen wir jede Menge Unterstützung. Jeder kann nach seinen Fähigkeiten und Fertigkeiten mitarbeiten oder finanzielle Hilfe zur Erledigung der Arbeiten anbieten. Alle Elternaktionen werden langfristig geplant und an alle weiter gegeben. Zudem findet zweimal im Jahr einen Mitgliederver-sammlung des Elternvereins statt, an der alle Informationen im und um den Kindergarten bekannt gegeben werden. Wir bieten zudem in der Einrichtung eine Vielzahl von Möglichkeiten für die ganze Familie, z.B. in der Form von Elternfrühstück "Kaffeeklatsch“, Elternabende, Elternfeten, Väterwerkeln oder Sonntagsbrunch an, um mit andern Eltern in Kontakt zu kommen, Erfahrungen auszutauschen oder Fragen zu erarbeiten. Wir bemühen uns auch um weitere wichtige Bezugspersonen aus der Familie und laden regelmäßig zum Opa/Oma-Nachmittag ein.

Träger:

Elterninitiative "kinderreich" e.V.
Fr. Birgit Bombien
Katharinenstraße 83a
53721 Siegburg

Tel.: 02241 / 65666
http://www.kita-kinderreich.de

Anschrift der Einrichtung:

Katharinenstraße 83a
53721 Siegburg
Telefon: 02241 / 65666
Fax: 02241 / 169279
E-Mail: zange@kita-kinderreich.de
          
Leiterin:

Birgit Bombien

Größe der Einrichtung:

77 Plätze für Kinder ab einem Jahr

Öffnungszeiten:

25 Stunden 07.00 Uhr - 12.30 Uhr
35 Stunden 07.00 Uhr - 14.00 Uhr oder
35 Stunden 07.00 Uhr - 12.30 Uhr und 14.00 Uhr - 16.00 Uhr
45 Stunden 07.00 Uhr - 16.30 Uhr
Blockzeit: 08.00 Uhr - 15.00 Uhr

Schließungszeiten:

Weihnachtsferien