06.06.2019

Siegburg präsentiert sich in Berlin

Kontakte für das RHEIN SIEG FORUM geknüpft

Siegburg. Die Arbeiten am Erweiterungsbau der Rhein-Sieg-Halle stehen zwar noch am Anfang, die Vermarktung der neuen Möglichkeiten der dann in RHEIN SIEG FORUM umgetauften Eventlocation läuft jedoch bereits auf vollen Touren.

Zukünftig wird der Tagungs- und Konferenzbereich eine deutlich größere Rolle im Veranstaltungsmix des Hauses spielen. Das Team der Rhein-Sieg-Halle informierte am Montag, 3. Juni, auf einem Fachkongress der Verbändewirtschaft in Berlin über die neuen Entwicklungen in Siegburg als wichtiger Akteur in der Kongressregion Köln-Bonn. Direktor Frank Baake zog ein positives Fazit: "Wir haben viele Gespräche mit Vertretern von Verbänden geführt und sehr viel positives Echo auf das RHEIN SIEG FORUM bekommen." Nun gelte es, in den kommenden Monaten die geknüpften Kontakte zu vertiefen. Große Verbände bestimmen dabei den Tagungsmarkt ganz maßgeblich. Sie verantworten ein Drittel aller Umsätze im deutschen Tagungsbereich, zuletzt bedeutete das 880.000 Veranstaltungen im Jahr - von der Gremiensitzung über den Kongress bis zur Fachmesse. Der verbaende.com-Infotag "Verband & Tagung" ist die einzige Fachmesse, die sich gezielt mit den besonderen Fragen und Anforderungen beschäftigt, die Verbände im Tagungsgeschäft haben.


06.06.2019 - RSH-Verbaendetag-Berlin

RSH-Verbändetag-Berlin