01.09.2017

IHK hilft

Azubi-Planer als Begrüßungsgeschenk für 2.500 Berufsstarter

Siegburg. Heute starten fast 2.500 Auszubildende im Zuständigkeitsbereich der IHK Bonn/Rhein-Sieg ihre Lehre.

Zur Begrüßung übergibt die Kammer allen Jugendlichen einen "Azubi-Planer", der sie für die nächsten drei Jahre durch die Ausbildung begleiten soll. Die Broschüre enthält viele Tipps zur Ausbildung. Neben Knigge und Informationen über Rechte und Pflichten ist auch ein interkultureller Kalender integriert, aus dem alle wichtigen Feiertage der großen Weltreligionen ersichtlich sind. "Multikulti ist in unseren Mitgliedsunternehmen bereits eine Selbstverständlichkeit. Die Informationen im Azubi-Kalender helfen zum besseren Verständnis und Miteinander im Umgang mit den Kollegen", sagt Jürgen Hindenberg, Geschäftsführer Berufsbildung und Fachkräftesicherung der IHK. Der Azubi-Notruf, unter dem die IHK-Ausbildungsberater den jungen Berufseinsteigern mit Rat und Tat zur Seite stehen, ist unter Telefon 0228/2284444 oder E-Mail azubinotruf@bonn.ihk.de erreichbar.


01.09.2017 - IHK

Auszubildende bei der IHK