26.10.2017

Silberner Ehrenschild für Ingrid Schürheck

Vorsitzende von Leben mit Krebs "sprachlos und überwältigt"

Siegburg. Besondere Ehre für die 1. Vorsitzende von "Leben mit Krebs", Ingrid Schürheck:

Für ihre 25-jährige Tätigkeit im Ehrenamt wurde sie von Bürgermeister Franz Huhn mit dem Silbernen Ehrenschild ausgezeichnet. Schürheck hatte 1990 selbst die Diagnose Brustkrebs bekommen und ist aufgrund dieser Erkrankung seit 1992 in der Krebsnachsorge unermüdlich für Betroffene und Angehörige tätig. In seiner Laudatio hob Huhn die Anstrengungen der Vorsitzenden aus Sankt Augustin hervor: "Sie hat Licht ins Leben der Betroffenen zurückgebracht." Ihre Angebote und die ihrer Mitstreiter/innen seien nicht nur medizinischer Natur. Schürheck bemühe auch die Kunst und den Sport. "Sie holt ins Leben zurück, weil sie den Blick auf Dinge außerhalb des kranken Körpers richtet. Sie hilft auf dem schweren Weg zur Gesundung", sagte der Bürgermeister. Schürheck war ob dieser lobenden Worte und der Ehrung sprachlos. "Ich bin einfach überwältigt."


26.10.2017 - Schuerheck

Ingrid Schürheck und Bürgermeister Franz Huhn