18.10.2017

"Pressekonferenz" im Museum

60 Autoren löcherten Bürgermeister

Siegburg. 60 Autorinnen und Autoren der "65er Nachrichten", der Siegburger Seniorenzeitschrift von der älteren für die ältere Generation, kamen am Montag bei Kaffee und Kuchen im Museum zusammen, wurden von Bürgermeister Franz Huhn begrüßt.

Wie es so ist, wenn fünf Dutzend Schreiber mit einem Politiker im Saale versammelt sind: Es wird ausdauernd gefragt, mal kritisch, mal anerkennend. So wurde die Besprechung, zu der die 65er-Macher teils von weither angereist waren, zu einem zweistündigen Galopp durchs aktuelle Geschehen in der Kreisstadt. Von der Baustraße am Michaelsberg zum Lüghausenareal, von der Rathaussanierung bis zur Nordbahnhof-Gastronomie, von den Herausforderungen durch die Augustiner Huma zu den nächtlichen Störungen durch den Fluglärm. Die Auflage der komplett durch Anzeigen und Spenden finanzierten Vierteljahrsschrift beträgt aktuell 8.250 Stück. Es gibt 1.245 Leserinnen und Leser außerhalb der Stadtgrenzen, 40 Exemplare gehen ins Ausland an ehemalige Siegburger. Über den folgenden Link rufen Sie weiteres Wissen rund um die 65er Nachrichten ab. Wie wird man Autor, wie sieht die aktuelle Ausgabe aus, wer sind die Ansprechpartner im Rathaus - all dies ist nur einen Klick entfernt.


18.10.2017 - 65er-Nachrichten

Autorentreffen der 65er Nachrichten  

Weiterführende Links