01.03.2018

Jetzt bewerben!

500 neue Obstbäume für Siegburg

Siegburg. Die Insektenpopulation geht zurück. Daher ist es erforderlich, ein Zeichen zu setzen, damit den verbleibenden Tierchen ein ausreichendes Angebot zur Verfügung gestellt wird.

Die Siegburger tun dies mit Obstbäumen, von denen sie in den letzten Jahren nach Statistik des städtischen Umweltamtes 360 in die Erde setzten. Gestern beschloss der Umweltausschuss einstimmig, den Weg in diese Richtung konsequent fortzusetzen. Die Stadtverwaltung gibt einmalig 500 Obstbäume aus, die Finanzierung erfolgt aus dem Fonds für Ersatzpflanzungen. Sie können sich bewerben, wenn Sie zwei Voraussetzungen erfüllen: Sie müssen Eigentümer eines Siegburger Grundstücks sein und müssen den Baum auch hier pflanzen, regelmäßig wässern, pflegen und bei Bedarf einen Rückschnitt vornehmen. Die Verwaltung wird in Zukunft Obstbaumschnittkurse anbieten, damit jeder die Möglichkeit hat, sich die notwendigen Kenntnisse anzueignen. Die Berücksichtigung der Bewerbungen erfolgt nach der Reihenfolge des Eingangs. Alles Weitere über den "mehr"-Link. Foto: Rhein-Voreifel Touristik e.V./Hans Otzen


01.03.2018 - Rhein-Voreifel-Touristik

Obstbäume - Rhein-Voreifel-Touristik  

Weiterführende Links