23.08.2017

Fluss, Pferd und Rose

Glückwunsch an 18 Millionen Geburtstagskinder!

Siegburg. So unterschiedlich wir sind, von wo auch immer wir kamen - wir halten ziemlich gut zusammen, leben gerne hier:

Heute vor 71 Jahren entstand das Bundesland Nordrhein-Westfalen. Daran erinnert die heutige Beflaggung am Siegburger Rathaus. Das NRW-Wappen zeigt die Wurzeln des am 23. August 1946 aus der Taufe gehobenen "teilsouveränen Gliedstaats". Der Rhein ist zu sehen und erinnert an den Nordteil der preußischen Rheinprovinz, das Pferd an die preußische Provinz Westfalen, das Blümlein ist die Lippische Rose, auf die die Menschen in Detmold und Umgebung bis heute sehr stolz sind. Knapp 18 Millionen Einwohner leben zwischen Aachen und Höxter, dem Tecklenburger Land und Hellenthal in der Eifel. Damit ist NRW das mit Abstand (Bayern hat 12,5 Millionen) bevölkerungsreichste Bundesland. Bei der Fläche belegen wir Rang vier hinter Bayern, Niedersachen und Baden-Württemberg. Weltstars wurden hier geboren. Der Musiker Beethoven, die Literaten Heine und Böll, die Unternehmerlegenden Krupp und Albrecht, die Bundeskanzler Adenauer und Schröder, die mit dem WM-Pokal gekrönten Torhüter Turek, Illgner und Neuer.


23.08.2017 - Beflaggung

Beflaggung