12.10.2017

Zum Glück nur "Essen auf dem Herd"

Sirenenalarm gestern zur Mittagszeit

Siegburg. Sirenenalarm gestern zur Mittagszeit. Aus einem zweigeschossigen Mehrfamilienhaus in der Straße "Am Stallberg" drang Rauch.

Zum Glück kam niemand ernsthaft zu Schaden. Die Erkundung durch die Feuerwehr ergab, dass im Obergeschoss Essen auf dem Herd angebrannt war. Die Mieterin wurde medizinisch untersucht, konnte in der Wohnung bleiben. Wenig später ging's nochmals auf den Stallberg, auf die Raststätte Siegburg-Ost der A3. Die Wehrleute unterstützen Sanitäter dabei, einen Erkrankten aus einem LKW in den Rettungswagen zu tragen.


Logo Feuerwehr