09.08.2018

Wehr löschte auch Glutnester an Brandhäusern

Grillfeuer am Aggerufer, Salzsäure in Troisdorf, Katze auf dem Baum

Siegburg. Die Einsätze der Feuerwehr der letzten Tage, ohne den vielbeachteten Großbrand auf dem Brückberg, wo auch in der letzten Nacht wieder Glutnester aufflackerten und gelöscht werden mussten:

Fehlalarme im KSI und im Kreishaus, die Brandmeldeanlagen hatten irrtümlich ausgelöst. Ferner wurde im Rahmen eines sogenannten "First-Responder-Einsatzes" eine Person bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes wiederbelebt. Auf der A3 half man dem Rettungsdienst, ein Motorradfahrer war in der Baustelle Lohmar verunglückt. Zudem ging es an die Agger (Grillfeuer im Ufergebiet) und über die Agger hinaus (Salzsäureaustritt in Troisdorf, Unterstützung der Kollegen). Abschließend noch eine E-Mail aus Wolsdorf ans Rathaus: "Wir möchten uns bei der Feuerwehr Siegburg ganz herzlich bedanken. Sie haben am Weltkatzentag unseren Kater Garfield aus einem Baum in Wolsdorf gerettet. Einen Tag nach der schrecklichen Katastrophe in Brückberg, waren die Jungs völlig entspannt, gut gelaunt und total nett. Dabei war es uns peinlich, dass wir wegen unseres Angsthasens die Feuerwehr rufen mussten." Wir meinen: Ist die Katze gesund, freut sich der Mensch - erst recht am Weltkatzentag!


Logo Feuerwehr