03.04.2018

Wache verzeichnet ruhiges Fest

Backofen und Wasserdampf lösten Melder aus

Siegburg. "Erstaunlich ruhig", so Torsten Becker, stellvertretender Leiter der Feuerwehr, blieb es für die Kollegen auf der Wache über Ostern.

Insgesamt sieben Einsätze wurden verzeichnet. Neben der Beseitigung diverser Ölspuren gab es zwei Feueralarme: Am Sonntag gegen 13.20 Uhr löste in einer Wohnung in der Zeithstraße der Rauchmelder aus, die Mieterin war Ort, hatte den Backofen eingeschaltet. Wasserdampf in der Wäscherei des Seniorenwohnheims "Am Hohen Ufer" löste ebenfalls einen Melder aus.


Logo Feuerwehr