13.05.2019

...und wird zu "Dampf-Hähnchen" im Supermarkt gerufen

Feuerwehr löscht Auto...

Siegburg. Aus bislang unbekannter Ursache geriet am Sonntagmittag auf der Straße "Am Stallberg" ein Fahrzeug der gehobenen Mittelklasse mit integrierter Gasanlage in Brand.

Die Feuerwehr löschte mit Wasser und Schaum. Ein Fettbrand führte die Wehrleute am Freitagabend in eine Wohnung in der Hubertusstraße. Bei Eintreffen war das Feuer bereits erstickt, die Wehrleute kontrollierten den Brandbereich mit einer Wärmebildkamera auf eventuell vorhandene Glutnester. Samstagnachmittag drohte ein loser Ast nach Starkwindeinfluss auf den Kinderspielplatz am Schilfweg zu stürzen. Die Brandbekämpfer holten ihn aus der Baumkrone. Am Samstagvormittag wurde nach einem Verkehrsunfall die Auffahrt von der Bonner Straße auf die A560 in Fahrtrichtung Hennef für die Rettungskräfte abgesichert. Großalarm nach dem Öffnen einer Tür des Hähnchengrills am REWE-Markt in der Barbarastraße: Der austretende Qualm löste die Brandmeldeanlage des Supermarkts aus. Die Erkundung der Feuerwehr ergab schnell, dass keine Gefahr für Mitarbeiter und Kunden bestand, das Geschäft wurde wieder für den Einkauf freigegeben.


13.05.2019 - PKW-Brand

PKW-Brand