11.02.2012

"Reichenstein" fällt

Stich von der Bergstraße zu neuer Tiefgarage

Siegburg. Das alte "Reichenstein"-Gebäude vor der Goldenen Ecke soll abgerissen und auf dem Areal Markt 26-27 ein mehrgeschossiges Wohn- und Geschäftshaus errichtet werden.

Eigentümer Wilfried Kranz, Seniorchef des Parkhotels in der Mühlenstraße, einst Betreiber des Reichenstein, will zurück zu den Wurzeln: "Da habe ich früher gelebt, da will ich wieder wohnen", erklärte er die Pläne zur Errichtung einer Penthouse-Wohnung auf dem Komplex. Über einen Stich von der rückwärtigen Bergstraße soll eine neue kleine Tiefgarage erschlossen werden, die wegen der Höhenunterschiede auf der Marktrückseite aber oberirdisch liegt. Bäume in dem Bereich seien zu schützen und im Ladenlokal die in Siegburg so vermissten wichtigen Großverkaufsflächen zu schaffen, betonte der Planungsausschuss bei grundsätzlicher Zustimmung.