31.12.2017

"Optimistisch nach vorn"

Grußwort von Bürgermeister Franz Huhn zum neuen Jahr

In diesen Tagen sind sie wieder unterwegs und für andere da:

Die Rede ist von den Sternsingern, die hoffentlich die Herzen (und Geldbörsen) der von ihnen Aufgesuchten erreichen. Vielen Dank an die Kinder, die Wind und Wetter trotzen! Herzlich schließe ich die Eltern ein, die den Weg der Segensbringer und Spendensammler von Haustür zu Haustür begleiten. Heranwachsenden in ärmeren Weltgegenden zu einem besseren Leben zu verhelfen, ist ein Ziel, für das sich der Einsatz in den Ferien lohnt. In wenigen Tagen sehen wir uns beim Sternsingerempfang im Rathaus. Mir liegt viel daran, dass wir das hohe Niveau des ehrenamtlichen Engagements erhalten. Siegburg lebt davon. Deshalb bauen wir ab 2018 ein neues Feuerwehrhaus in Kaldauen. Auf dass der Neubau eine Magnetwirkung auf den Nachwuchs ausübe! Bildung ist ein Rohstoff für verantwortungsvolles Handeln im Erwachsenalter. Im nächsten Jahr beginnen wir mit den konkreten Planungen zur Stärkung des Schulstandorts Neuenhof. Rund 40 Millionen Euro werden investiert. Am Gymnasium Alleestraße entsteht 2018/19 eine neue Doppelturnhalle, von der die Schüler im Sportunterricht Gebrauch machen, die aber auch den Vereinen zugutekommt. Ebenfalls in Kaldauen erfolgt in wenigen Monaten der Spatenstich für eine neue Kindertagesstätte, die das vielfältige pädagogische Spektrum unserer ohnehin bunten Kita-Landschaft noch erweitert. Die Nachfrage nach Kinderbetreuung wächst stetig, mit dem Bau tragen wir dem steigenden Bedarf Rechnung. Meine besten Wünsche für das neue Jahr. Blicken wir optimistisch nach vorn, wir haben allen Grund dazu!


31.12.2017 - Buergermeister

Bürgermeister Franz Huhn