07.08.2017

Natter im Lichtschacht

Wieder Schlangeneinsatz in Kaldauen

Siegburg. Nach dem Crash auf der Wolsdorfer Straße musste die Feuerwehr in der Nacht auf Samstag ausgelaufene Betriebsstoffe abstreuen und aufkehren.

Sonntagvormittag dann Einsatz direkt neben der Wache. Nach einem häuslichen Unfall am Kleiberg verschafften sich die Männer über ein offenstehendes Fenster Zutritt zur Wohnung und öffneten dem Rettungsdienst, der den Patienten ins Krankenhaus brachte. Gestern Nachmittag erneut Ringelnatteralarm in Kaldauen. Das Reptil (dasselbe wie vorletzte Woche?) hatte sich in den Lichtschacht eines Wohnhauses verirrt und wurde an der Wahnbachtalstraße "wieder der Natur übergeben", so die Kollegen.


Logo Feuerwehr