07.10.2019

In Augenschein genommen

Siegburger kamen, um zu gucken

Siegburg. Bei Gulaschsuppe und Kölsch kamen große und kleine Siegburger am Donnerstag zusammen, um sich mit dem neuen Heim der Brandbekämpfer an der Kaldauer Hauptstraße vertraut zu machen.

Das Gerätehaus verfügt über vier Fahrzeugstellplätze mit Abgas-Absaug-einrichtungen, Schulungs- und Sozialräume, Küche, eine Stiefelwaschanlage, moderne Umkleiden und Sanitäreinrichtungen für beiderlei Geschlechter. Die Gesamtkosten lagen bei 3,9 Millionen Euro, der erste Spatenstich wurde am 8. Oktober 2018 und das Richtfest am 9. März 2019 gefeiert.


07.10.2019 - Feuerwehrhaus-Kaldauen2

Feuerwehrhaus für Kaldauen und Stallberg