14.05.2019

Frau stirbt bei Wohnungsbrand

46 Einsatzkräfte bekämpften die Flammen

Siegburg. Erst heulten gestern Abend um kurz nach 20 Uhr Sirenen, dann Martinshörner.

In der Barbarossastraße geriet gestern Abend aus bislang unbekannter Ursache das Mobiliar einer Erdgeschosswohnung in einem Mehrfamilienhaus in Brand. Bei Eintreffen der Feuerwehr - insgesamt 46 Einsatzkräfte waren vor Ort - schlugen bereits Flammen aus den Fenstern, Rauch quoll aus den Wohnungen im Ober- und Dachgeschoss. Im Zuge der ersten Erkundung fanden die Retter in der Erdgeschosswohnung eine weibliche Leiche, die darüber liegenden Wohneinheiten waren leer. Nach knapp zwei Stunden war der Einsatz beendet. Die Wohnungen der Immobilie sind bis zur grundlegenden Reinigung durch ein Fachunternehmen nicht nutzbar.


Logo FW