28.12.2017

Flammender Asphalt

Fotowettbewerb zeigt Siegburg von den schönsten Seiten

Siegburg. Siegburg-West, ein Wahnsinnsfoto: Wie rot in den Asphalt gefräste Spurlinien flammen die Brems- und Rücklichter, wie Sternenpalmen erstrahlen vor dem Nachthimmel die Lichter der Lampenmasten.

Trotz des Andrangs der Lkw aus aller Herren Länder liegt eine seltsame Ruhe über der Raststätten-Szenerie an der A 3, einer Hauptschlagader des internationalen Verkehrs. Die langzeitbelichtete Aufnahme von André Bornhöfft ist ein außergewöhnlich kreatives Fotodokument: "Mit dem neuen Postkartenmotiv grüßen wir in das Ende des Jahres 2017", schreiben uns die Gebrüder Paul und Andreas Remmel von der Buchhandlung R² in der Holzgasse. Für sie der Auftakt eines "Fotowettbewerbs mit und für Motive, die Siegburg von seinen schönsten Seiten zeigen sollen". Mehr dazu in Kürze. Die eindrucksvolle Bornhöfft-Postkarte ist in der Buchhandlung schon mal für nur einen Euro zu haben.


28.12.2017 - Remmel-Bornhoefft

Raststätten-Szenerie an der A 3 - Postkartenmotiv von André Bornhöfft