05.01.2018

Feuerwehr schuf freie Bahn

Kette zerschnitten, Öl beseitigt

Siegburg. Sorge um einen Hilfsbedürftigen gestern Nachmittag in der Liegnitzstraße.

Sein Pflegedienst alarmierte die Feuerwehr, nachdem der Kunde einen Arzttermin verpasst und auf Klingel- und Klopfzeichen nicht reagiert hatte. Die Mitarbeiter des Pflegediensts verfügen zwar über einen Wohnungsschlüssel, konnten aber die Tür nicht öffnen, da eine Kette vorgelegt war. Die Wehr durchtrennte den Schutz mit dem Bolzenschneider, der "Auslöser" des Einsatzes gab an, tief geschlafen und das energische Klopfen nicht gehört zu haben. Wenig später wurden die Kollegen der Feuerwachen in den Ebereschenweg gerufen. Eine zehn Meter lange Ölspur wurde abgestreut, das Bindemittel aufgenommen und entsorgt.


Logo Feuerwehr