17.07.2019

Exklusivpakt mit Neptun

Klabautermänner auf sonniger Segeltour

Siegburg. Klabautermänner, so sagen die Unwissenden, sind lärmende Kobolde, die das Leben auf einem Schiff ganz schön durcheinanderbringen können.

Doch das Gegenteil ist der Fall: Es handelt sich um gute Geister der Seefahrt , die nur lärmen, wenn ihnen etwas nicht passt. Ihr Lebensinhalt ist der Schutz von Schiff und Besatzung. Also ein willkommener Schiffsgeist mit Spaß an einem Schabernack. Insofern sind die Siegburger Klabautermänner, ein Seglerstammtisch, der sich einmal im Monat zusammenfindet, dem Schiffskobold ähnlich, denn die gelegentlichen Segeltouren unter windgeblähten Segeln gehören zu ihren Vorlieben. Und seit 37 Jahren pflegt die Clique die maritime Passion unter Wahrung aller seemännischen, der Sicherheit des Schiffs und seiner Segler betreffenden Notwendigkeiten - mit Spaß und Freude. Dieses Jahr war es wieder einmal so weit: Nach einer autobahnfreien Anreise wurde im niederländischen Enkhuisen das alte, aber modern hergerichtete Segelschiff "La Boheme" geentert und mit viel Elan klariert, also segelflott gemacht. Die Tage verbrachten die Siegburger Klabautermänner bei guten Winden und stetem Sonnenschein auf Ijsel- und Markermeer, die Abende bei Klönschnack und Seemannsgarn in unterschiedlichen Häfen. "Das entschleunigende und beglückende Segelerlebnis war ein pures Vergnügen, so als hätte man mit Neptun einen Exklusivpakt geschlossen", berichteten sie später. Am Ende war man sich einig: Im nächsten Jahr möchte man wieder mit der "La Boheme" in See stechen. Das Foto zeigt die Siegburger Klabautermänner (mit "Oberklabautermann" Adi Ay im gelben Hemd in der Mitte) auf der "La Boheme".


17.07.2019 - Klabautermaenner

Siegburger Klabautermänner