10.07.2019

Et voilà

Erstes Sommertier 2019!

Siegburg. Sommertiere kommen aus dem Nichts, das sich Sommerloch nennt.

In dieser Hinsicht war diese Ringelnatter - ja, so lange Schlangen sind bei uns heimisch! - ein echter Frühstarter. Ein Hobbygärtner auf dem Stallberg staunte gestern Vormittag nicht schlecht, als er beim Gang über seine Grünanlagen das Reptil entdeckte, das gerade eine Kröte verdaute. Im Gegensatz zu uns Menschen, die sich mit dem Schlucken von Kröten sprichwörtlich schwer tun, war die Natter total zufrieden. Was aber tun, wenn man seinen Garten liebt und ihn bei aller Naturverbundenheit nicht mit einer seilartigen, negativ beleumundeten Kreatur teilen will? Der Mann rief die Feuerwehr. Die Schlange, in einen Gemütszustand größerer Aufregung wechselnd, würgte das späte Frühstück heraus, verschwand wenige Sekunden nach dem Erinnerungsfoto in der Einsatztonne. Sie erlangte im nahen Wald die Freiheit wieder. Das Fressopfer trat in den Krötenhimmel ein.


10.07.2019 - Ringelnatter

Ringelnatter