10.07.2018

Essen auf dem Herd

30 Feuerwehrmänner in der Kronprinzenstraße

Siegburg. Gestern Abend, 17.30 Uhr. Qualm dringt aus einem von einer Seniorin bewohnten Apartment in der Kronprinzenstraße.

Die Feuerwehr löst Sirenenalarm aus, ist nur wenige Minuten später an dem Mehrparteienhaus in der Innenstadt. Als die Wehr eintrifft, sitzt die ältere Dame im Treppenhaus. Sie hat auf lautstarkes Klopfen und Klingeln der Nachbarn reagiert, ist erst dadurch auf das Essen aufmerksam geworden, das sie auf ihrem Herd vergaß. Dann gelang es ihr noch, die Platten auszustellen, die Töpfe herunterzunehmen und ihre Wohnung zu verlassen. Die Wehr vertreibt den Rauch mit dem Hochdrucklüfter, die unbeschädigte Küchenzeile wird mit der Wärmebildkamera überprüft. Die Dame versorgt ein Arzt. Vorsorglich. 30 Feuerwehrleute, darunter 13 Haupt- und 17 Ehrenamtler, verzeichnet das Einsatzprotokoll.


Logo Feuerwehr