07.12.2018

Drei Verletzte bei Verkehrsunfällen

Ausgelöster Airbag sieht aus wie Fahrzeugbrand

Siegburg. Unfall im Berufsverkehr. Mittwochmorgen kam es auf der B56, Nordumgehung, zu einer Kollision zweier Fahrzeuge.

Die durch den Airbag ausgelöste Rauchentwicklung wurde von Unfallzeugen als Brand gewertet. Vor Ort konnte die Feuerwehr diesbezüglich Entwarnung geben. Bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes vollzogen die Wehrmänner die medizinische Erstbetreuung, kümmerten sich um die beiden verletzten Autofahrer. Zum Zusammenprall eines Elektrofahrzeugs mit einem LKW kam es gestern Nachmittag auf der Wilhelmstraße. Das kleinere Fahrzeug wurde in den Graben geschleudert. Als die Kollegen der Wache eintrafen, versorgten Zeugen den verletzten Lenker. Für die Aufnahme durch die Polizei wurde die Unfallstelle in anbrechender Dunkelheit ausgeleuchtet.


Logo Feuerwehr