29.12.2018

Dank an die Feuerwehr

Neues Löschfahrzeug für 350.000 Euro übergeben

Siegburger. Traditioneller Heiligabend-Besuch des Bürgermeisters auf der Siegburger Feuerwache.

Für Ihren Einsatz im abgelaufenen Jahr dankte Franz Huhn den Wehrleuten, hob - auch mit Blick auf das Flammeninferno am Brückberg im Sommer - hervor: "Unsere Feuerwehr ist bestens aufgestellt, die Siegburger haben zu ihr ein vertrauensvolles Gefühl!" Offiziell übergeben konnte er den ehrenamtlichen Löschgruppen von Kaldauen und dem Stallberg ein funkelnagelneues Einsatzfahrzeug im Wert von über 350.000 Euro. Über 1.600 Liter Löschwasser fasst das 290-PS-MAN-Gefährt. Die beiden Löschgruppen verfügen derzeit über 37 Feuerwehrfrauen und -männer. Nachdem Huhn dem neuen stellvertretenden Wehrführer Markus Völker die Ernennungsurkunde ausgehändigt hatte, ehrte Kreisbrandmeister Dirk Engstenberg ein Mitglied der Stallberger Löschgruppe mit einer besonderen Auszeichnung. Rainer Stocksiefen (55) erhielt die Ehrennadel in Silber des Kreisfeuerwehrverbandes. Stocksiefen trat 1976 in die Jugendfeuerwehr ein und ist seitdem, so das Lob, "wenn er gebraucht wird, stets da". Als "Feuerwehrmann durch und durch" verkörpere er das Ehrenamt auf besondere Art und Weise.


29.12.2018 - Feuerwehr

Neues Löschfahrzeug übergeben