16.05.2017

Baubedingter Start in zwei Phasen

Freibaderöffnung morgen und am 31. Mai

Siegburg. Morgen erwarten die Wetterfrösche 30 Grad. Pünktlich zu diesem Sommervorgeschmack startet Siegburg in die Freibadsaison, baubedingt in zwei Phasen.

Phase 1: Das Schwimmerbecken im Bildhintergrund öffnet am morgigen Mittwoch. Eintritt durch das Hallenbad. Zunächst kann das Wasser noch ein wenig frisch sein. Schon Ende April hatten die Oktopus-Verantwortlichen das große Becken parat, durch einen technischen Defekt funktionierte jedoch die Anbindung an die Solaranlage nicht. Jetzt ist der Schaden behoben, das Habitat der Schwimmer erwärmt sich. Wer seine Bahnen ziehen möchte, kann wählen zwischen drinnen und draußen. Frei- und Hallenbad haben auf. Phase 2: Die Arbeiten am Nichtschwimmerbecken im Bildvordergrund biegen auf die Zielgerade. Alle Rohr- und Rinnensysteme wurden erneuert. Beim Graben im Untergrund stieß man auf den aus den 1960er Jahren stammenden Beckengrund, was das Tun erschwerte und verlängerte (wir berichteten). Doch schauen wir nach vorn, nicht zurück. Die blaue Schwimmbadfolie ist teilweise verlegt, Vollendung dieses Schritts in 4-5 Tagen. Die Verletzungen durch scharfe Kanten gehören dann der Vergangenheit an. Parallel wird an der neuen Rutsche gearbeitet und der Bereich um das Becken neu gepflastert. Ist die Folie gänzlich aufgebracht, wird Wasser hineingelassen, welches - das ist Vorschrift - zunächst "beprobt" werden muss. Am 31. Mai, am Mittwoch vor Pfingsten, ist alles bereit. Im Nichtschwimmerbecken mit neuer Rutsche darf geplantscht werden. Da der Eingangsbereich des Freibads samt Umkleidetrakt abgerissen ist und im derzeit entstehenden Anbau des Friendly Cityhotels integriert wird, wandert das Freibad-Entree auf die andere Seite, Richtung Kubana. Hier treffen die Badefreunde auf eine Containerlandschaft mit Umkleiden und Duschen. Da die mobilen Anlagen monatlich gemietet werden müssen, stehen sie noch nicht am Platz, werden "just in time" geliefert, um die Kosten nicht zu hoch werden zu lassen. Es gilt in diesem Sommer ein reduzierter Eintrittspreis von 2 Euro für Erwachsene und 1 Euro für Kinder. Bürgermeister Franz Huhn: "Ich freue mich außerordentlich, dass wir pünktlich zur Hauptfreibadzeit beide Becken in Betrieb haben werden. Danke an die Arbeiter, die tolle Arbeit leisten. Das Freibadvergnügen erhöht im Sommer die Lebensqualität in der Stadt ganz entscheidend."


16.05.2017 - Freibad

Freibad