02.04.2019

Attraktive Unterwasserwelt

"Dive4Life" lässt Tauchturm überholen

Siegburg. Das Team von "Dive4Life" im Oktopus an der Zeithstraße beschenkt sich und seine Gäste zum zehnten Geburtstag. Der Tauchturm wird umgestaltet und damit noch attraktiver.

Ein Baumeister reist aus den Niederlanden an. Er ist auf Kunstfelsen und -figuren spezialisiert. Zum 1. Juli wird das Wasser abgelassen, sechs Wochen sollen die Arbeiten dauern. Bis 29. Juni darf getaucht werden, am 30. Juni ist großes Hundeschwimmen. Die Halter der Vierbeiner brauchen keine Angst zu haben, der Hai ist dann längst ausgezogen. Nicht nur die Unterwasserwelt präsentiert sich ab Mitte August generalüberholt. Dem Portal www.taucher.net erklärte Betreiber Manfred Narres, dass er den Apnoe-Tauchern, also denen ohne Flasche, zusätzlichen Platz einräumt: "Wir schaffen einen vergrößerten Einstieg, sodass Taucher und Freediver künftig noch mehr Platz haben. So können sich Tauchanfänger viel Zeit nehmen, um sich für einen Tauchgang fertigzumachen, und Apnoe-Taucher können sich länger und in aller Ruhe am Einstieg aufhalten und zum Beispiel Atemübungen machen." Näheres, auch zur geplanten Nitrox-Füllstaion, über den Link.


02.04.2019 - Tauchturm-Oktopus

Tauchturm im Oktopus  

Weiterführende Links