08.07.2019

20.000 Radler im autofreien Siegtal

Leonie Charlotte "schnell wie ein Blitz"

Siegburg. Das Wetter war fürs Radfahren perfekt: Sonnig, aber nicht zu warm.

Rund 20.000 Pedalritter freuten sich gestern über 115 Kilometer autofreies Siegtal zwischen Netphen und Siegburg. "Wie der Blitz", wie Fotomacherin Anita Schrooten berichtet, schoss die vierjährige Leonie Charlotte über die verlassene Wahnbachtalstraße. Zu einem schweren Unfall kam es in Eitorf, als zwei Radfahrer, beide mit Helm und auf herkömmlichen Rädern unterwegs, kollidierten. Bei dem dadurch bedingten Sturz zog sich ein 60-Jähriger aus dem Kreis Altenkirchen schwere Verletzungen zu und musste zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus.


08.07.2019 - Siegtal pur

Siegtal pur