15.06.2017

Zauberhände an klingenden Saiten

Sächsisches Gitarrenduo brachte Aachener Fanclub mit

Siegburg. Es hat eine treue und reiselustige Fangemeinde, das Duo "Hands on Strings" aus Sachsen.

Bis aus Aachen waren Gitarrenfreunde ins Siegburger Stadtmuseum angereist, um Thomas Fellow und Stephan Bormann auf ihrer "Prometheus"-Tour zu erleben. Was sie zu hören bekamen, war phänomenal. Die beiden perfekt aufeinander abgestimmten Gitarristen, sie sind auch Dozenten an der Musikhochschule Dresden, zauberten einen faszinierenden Klangteppich aus den unterschiedlichsten Musikstilen auf die Bühne. Meist ging dabei die Post ab, unterbrochen von melancholischen Passagen. "Hands on Strings" boten Eigenkompositionen dar, die sie auf Namen wie "Nordic Sky", "Chewbacca" oder "Fragile" tauften. Ein Erlebnis, das vom vollen Saal mit rauschendem Beifall belohnt wurde. Und wenn es denn noch eines Beweises bedurft hätte... der CD-Koffer des Duos war nach dem Konzert restlos ausverkauft. Im nächsten Konzert der Gitarrenreihe am 16. September wird es klassisch-spanisch mit der jungen US-Amerikanerin Rachel Schiff.


15.06.2017 - Gitarrenreihe

Gitarrenreihe