15.08.2019

Verschmelzung im Museum

Derwisch tanzt, während sich die Welten begegnen

Siegburg. Klezmer, Sufimelodien, traditionelle Klänge aus unserer Kirchenmusik - unterschiedlicher können Melodien kaum klingen.

Und doch tragen sie ein großes Stück Realität in sich, denn an vielen Stellen der Welt prallen diese Religionskulturen mit Wucht aufeinander. Wenn der Klarinettist Reinald Noisten kirchentonalen Klängen, Klezmer- und Sufimelodien improvisatorisch nachspürt, der deutsch-iranische Trommler Syavash Rastani mit seiner Daf, einer Rahmentrommel, rhythmisch betörend aufspielt, beide in der Begegnung der Musik eins werden, und der Derwisch Talip Elmasulu (Foto) im Einklang dazu energievoll tanzt, dann wird das Unmögliche möglich. Der Förderverein der Gedenkstätte Landjuden an der Siegt lädt ins Siegburger Stadtmuseum zum Konzert "Derwisch trifft Daf - Daf trifft Klarinette - Klarinette trifft Daf trifft Derwisch. Eine Begegnung verschiedener Welten". Sonntag, 1. September, 19 Uhr. Die Karten kosten 12 Euro, Vereinsmitglieder zahlen 10 Euro.


15.08.2019 - Juedischer Abend

Jüdischer Abend - Derwisch tanzt