26.12.2017

Travestie an Dreikönig

Königinnen feiern 20. Thronjubiläum

Siegburg. 1996 war das Jahr der Paare: Melanie Griffith und Antonio Banderas haben geheiratet, Prinz Charles und Lady Diana ließen sich scheiden.

Tchibo schluckte Eduscho, die beiden alten Männer von "Los del Rio" hatten mit "Macarena" glücklicherweise nur einen Sommerhit, während Alice und Ellen Kessler ihre erste Autobiografie veröffentlichten und Robin Williams mit Nathan Lane als Traumpaar in "The Birdcage" brillierten. Doch was gab es noch? Jörg Dilthey und Andreas Schmitz hatten als "Ham & Egg" an Silvester ihren allerersten Auftritt! Das ist jetzt 20 Jahre her und viel ist passiert in dieser Zeit. Über 2.000 Mal sind die beiden Herrendamen gemeinsam aufgetreten und haben dabei über 750.000 Zuschauer erreicht. Investiert wurde inzwischen in mehr als 200 aufwendige und fantasievolle Special-Effects-Kostüme. 150 Perücken nennen sie ihr Eigen. Über die Anzahl der verschlissenen Strumpfhosen, abgetanzten Schuhe und des verbrauchten Make-Up's kann allerdings nur noch spekuliert werden Am 6. Januar, 20 Uhr, präsentieren sie im Siegburger Stadtmuseum "Sahnestücke DELUXE - das Beste aus 20 Jahren". Jede Menge neue Kostümideen wurden hierfür mit sehr viel Liebe zum Detail umgesetzt. Las Vegas, der Broadway und die Modemetropole Paris erblassen vor Neid beim Anblick der überdimensionalen Federkrägen, bunten Boas, wagenradgroßen Hüten, glitzernden Pailletten und dem funkelnden Strass. Karten kosten im Vorverkauf 31 Euro, die Museumskasse hat am 2. Januar wieder geöffnet.


26.12.2017 - Ham-Egg

Ham & Egg