28.02.2018

Ton trifft Wort

Lyrischer Einstieg in die Tage der Musikwerkstatt

Siegburg. Die Tage der Musikwerkstatt vom 2. bis 18. März läuten den Veranstaltungsreigen von Musikschule und Musikwerkstatt 2018 ein.

Thematischer Schwerpunkt sind die verschiedenen Spielarten der Musik der Gegenwart - vom Jazz über Rock bis hin zu moderner klassischer Musik. Besonderes Highlight in diesem Jahr: Das Konzert zum Weltfrauentag am 8. März, bei dem ausschließlich Werke von Komponistinnen quer durch die Jahrhunderte gespielt werden. Los geht es mit "Bildern des Lebens in Lyrik und Musik". Lyrik ist Musik, und Musik ist im besten Falle Lyrik. Der Ansatz einer Kombination ist naheliegend. Am Freitag, 2. März, 19.30 Uhr werden in der Musikwerkstatt, Zeughausstraße 5, Texte von Erich Kästner, Rose Ausländer und vielen anderen musikalisch illustriert, kontrastiert oder auch karikiert. Die Kompositionen von Norbert Paar - der auch als Pianist mitwirkt - lassen ihm und seinem Partner Jörg Janssen am Saxophon Raum für Improvisationen. Durch die "Ausstellung" führt die Schauspieltrainerin, Theatertherapeutin und Liedtexterin Bettina Dorn. Karten für 7 Euro und ermäßigt 5 Euro im Stadtmuseum, Tel. 02241/1027410, und in der Musikschule, Humperdinckstraße 27, Tel. 02241/1027670.


28.02.2018 - Janssen

Norbert Paar und Jörg Janssen