07.11.2019

Kontrabaß und Pralinen

Wochenende in der Studiobühne

Siegburg. Menschlich, gesellschaftlich, verkehrstechnisch, sexuell und musikalisch behindert zeigt sich Studiobühnenleiter René Böttcher am Freitag, 8. November, um 20 Uhr in Patrick Süskinds Komödie "Der Kontrabaß",

wenn er das tragisch-komische Bild eines Musikers kreiert, der sein einsames Dasein in der kleinen Welt zwischen Konzertsaal und schallisoliertem Zimmer fristet (Foto). Am Samstag, 9. November, folgt um 20 Uhr die Talkshow "Pralinen mit Paul". Journalist Paul Kieras trifft live auf der Bühne auf ihm bis dahin unbekannte Gäste, die er in verrückten Situationen kennenlernt. Anlässlich des 30. Jahrestages des Mauerfalls können die Zuschauer gespannt sein, welche Geschichten sie diesmal erwarten. Karten sind an allen bekannten Vorverkaufsstellen, unter anderem im Museum am Markt und in der Tourist Information im Bahnhof, sowie an der Abendkasse in der Studiobühne, Humperdinckstraße 27, erhältlich.


07.11.2019 - Der Kontrabass

"Der Kontrabass"