13.03.2019

Schülerkunst im Stadtmuseum

Kaleidoskop der Kreativität aus der Alleestraße

Siegburg. "Es ist jedes Mal toll zu sehen, was ihr für Kunstwerke schafft", begrüßt Herbert Spicker, stellvertretender Leiter des Stadtmuseums, Alleestraßen-Gymnasiasten zur Eröffnung der Ausstellung "Natur - Kunst - Raum: Alle(e)s Kunst".

Die Schau zeigt einen breiten Querschnitt der in der Schule vorhandenen Kreativität, angeleitet durch die Kunstlehrerinnen Anke Braun, Sandra Dahlmann, Meike Jansen, Daniela Schubert und Anita Uyar. Da gibt es "gefilzte Kunst", pointilistische Siegburgbilder und mit Wasserfarbe gemalte Drachen von Sechstklässlern, gedruckte Insekten der Jahrgangsstufe 7, unter dem Thema "Gemüse trifft auf Küchenutensil" stehende Buntstiftzeichnungen der EF und surreale Landschaftscollagen der Q2. Es klingt unglaublich: "Die surrealen Landschaften haben wir in zwei Doppelstunden erschaffen", erzählen Selina Mosig, Elise Nerlich und Carlotta Busse. "Wir mussten sieben zufällig ausgewählte Objekte in die Landschaften einbauen." Das haben sie so gut gemacht, dass sie manchmal selbst nicht mehr alle Veränderungen des ursprünglichen Bildes erkennen. "Von uns ist hier noch nichts ausgestellt", müssen die Fünftklässlerinnen Johanna Wiltfang und Juliane Scholz, die sich neugierig die Exponate ihrer Mitschüler anschauen, zugeben. Aber Dank AG-Teilnahme wissen sie schon ganz genau, wieviel Arbeit in den Filzbildern steckt: "Die Filzstreifen werden mit Nadeln in die Fleeceunterlage gestochen, dann das Filz abgezogen. Je mehr nadeln man benutzt, umso mehr Filz bleibt drinnen." Doch gehört Kunst von Schülern überhaupt ins Museum? Die Frage stellen sich mindestens zwei Fünftklässler, die dort eher "alte und wertvolle Sachen" vermuten. Dr. Susanne Haase-Mühlbauer (Foto), stellvertretende Bürgermeisterin, weiß aber zu beruhigen: "Auch zeitgenössische Kunst gehört in ein Museum. Dazu zählt auch die Kunst von denen, die mal werden. Und dazu zählt ihr!" Die Ausstellung ist noch bis Sonntag, 5. Mai, im Schaufenster des Stadtmuseum zu sehen. Der Eintritt ist frei.


13.03.2019 - Stadtmuseum-Gym-Alleestrasse

Schüler des Gymnasiums Alleestraße im Stadtmuseum