11.10.2017

Machbarkeitsstudie im Ausschuss

Architekturbüro stellte Varianten zur Zukunft des Schulzentrums vor

Siegburg. Eine umfangreiche Machbarkeitsstudie zur Zukunft des Siegburger Schulzentrums präsentierte das von der Verwaltung beauftragte Architekturbüro "farwick und grote" im letzten Schulabschluss,

zu dem auch die Mitglieder des Planungsausschusses geladen waren. Das Büro untersuchte die Sanierung des Bestandes am Neuenhof samt Turnhalle mit Erweiterung, den Neubau mit Turnhalle am selben Ort und auch zwei Arten eines möglichen Neubaus am Seidenberg. Der errechnete Kostenrahmen liegt je nach Variante zwischen 45 und 68 Millionen Euro, wobei ein Neubau am Seidenberg nach Ansicht der Experten in den Bereichen Grundstücksanierung, Gründung und Erschließung die größten Unwägbarkeiten aufweist. Die Machbarkeitsstudie in Gänze finden Sie über folgenden Link. Eine Entscheidung, wie es mit dem Schulzentrum weitergeht, welcher Variante die Verwaltung also folgt, trifft der Siegburger Stadtrat voraussichtlich in seiner letzten Sitzung 2017.


10.10.2017 - Schulzentrum-Neuenhof

Schulzentrum Neuenhof  

Weiterführende Links