06.05.2019

"Knowing me - knowing you"

Grundschüler im Austausch mit Europa

Siegburg. "Also der Tee war jetzt nicht so der Burner, aber der Scone war super!", resümierte ein Schüler der Hans Alfred Keller-Schule die Tea-Time, zu der er gemeinsam mit acht Mitschülern während des Besuchs im englischen Blewbury eingeladen war.

Die Reise, die im März stattfand, war Teil des "Erasmus+"-Projekts, bei dem die Siegburger Grundschüler unter dem Motto "Knwoing me - Knowing you" mit Gleichaltrigen aus England, Spanien und den Niederlanden zusammentreffen. Schwerpunkt der Fahrt auf die größte der britischen Inseln waren die lokale Architektur und Kulturgüter. Die Siegburger stellten den Michaelsberg, das Stadtmuseum sowie das lokale Töpferhandwerk in englischsprachigen Referaten vor, untermalt mit selbstgezeichneten Bildern. Im Mai fliegt die Grundschul-Delegation nach Spanien, um dort Musik und Bräuche vorzustellen. Bereits jetzt proben die jungen Reisenden fleißig ihre Texte über Karneval und St. Martin, Engelbert Humperdinck und seine Oper "Hänsel und Gretel". Schulleiterin Katharina Sadeghian und Projektkoordinatorin Miriam Beitzen sind sich einig: "Wieder einmal erleben unsere Schülerinnen und Schüler außerordentliche Projekttreffen: Sie erfahren nicht nur wichtige Informationen über Siegburg und die Umgebung, sie lernen auch, diese auf Englisch zu präsentieren. Das tollste sind aber die internationalen Freundschaften, die geknüpft und anschließend aufrechterhalten werden."


06.05.2019 - Hans-Alfred-Keller-Schule-Erasmus

Hans Alfred Keller-Schule - Erasmus