[an error occurred while processing this directive]

27.12.2016

Karzer? Klausur!

Annoschüler lösen Matheaufgaben im Team

Siegburg. Vier Abiturienten werden sieben Stunden lang eingeschlossen im Glaskasten des Selbstlernzentrums - nein, keine moderne Form des Karzers, sondern eine Oase mathematischer Höhenflüge.

Einer "Klausur" im ursprünglichsten Sinne stellten sich Christian Herpers, Franziska Kießling, Fabien Nießen und Martin Thomas mit den Aufgaben des B-Tags. Der B-Tag ist Teil der internationalen Mathematikwettbewerbe "macht Mathe". Anders als in den üblichen schulischen Mathematikklausuren kommt es beim Wettbewerb des B-Tags nicht auf Einzelleistungen, sondern auf Teamarbeit an. Die Schüler dürfen zur Lösung der Aufgaben Literatur und Internet benutzen. Problemstellung und Vielzahl der Aufgaben erfordern Arbeitsteilung, Absprachen und gute Zusammenarbeit. Am Ende wird ein gemeinsames Ergebnis eingereicht, bei dem der geschickte Gebrauch der Mathematik und eine schlüssige Argumentationsweise ausschlaggebend sind. Für die Oberstufenschüler des Anno-Gymnasiums, die bereits über große Erfahrungen bei verschiedenen mathematischen Wettbewerbsteilnahmen verfügen, war der Ablauf dieses Wettbewerbs eine interessante und neue Variante. So resümierte das Quartett nach den sieben Stunden: "Für alle, die sich für Mathematik begeistern, unbedingt zu empfehlen!" Foto (vl.): Martin Thomas, Franziska Kiesling, Fabien Nießen.


27.12.2016 - Anno-Gymnasium

(vl.): Martin Thomas, Franziska Kiesling, Fabien Nießen