14.02.2017

Fürs Praktikum nach England

Innenarchitekt nahe London erhält Siegburger Unterstützung

Siegburg. Geht auch in Brexit-Zeiten: Linda Lange absolvierte das in der Jahrgangsstufe 10 (Einführungsphase) am Anno-Gymnasium obligatorische Schülerbetriebspraktikum im Vereinigten Königreich.

Sprachlich gut aufgestellt ist Linda als Schülerin des bilingualen Bildungsgangs, der am Anno-Gymnasium bis zum bilingualen Abitur führen kann, allemal. Außerdem hat sie Verwandte, die ein Unternehmen in der Nähe von London führen. Die Firma "interiors by Aida" in der Stadt Cobham betreut die innenarchitektonische Gestaltung von Gebäuden. Linda wählte Möbelstücke und Stoffe im Design Studio aus, trug Preise zusammen und zeichnete Layouts nach Maßstab. Sowohl Büroarbeiten als auch Kundenbetreuung standen auf dem Arbeitsplan. Ob bestehende Möbelstücke auszumessen, fehlende Tapeten, Bodenbeläge oder Dekorationen zu protokollieren oder E-Mails zu verfassen waren, alles lief auf Englisch. Die Praktikumsbetreuung zwischen Lindas Englischlehrer und der Firma lief per Telefon oder E-Mail ab.


14.02.2017 - Linda Lange

Linda Lange