15.05.2014

Frühe Hilfen

Stadt unterstützt junge Familien

Siegburg. Wenn das Kind da ist, lassen die Fragen zum Kind nicht lange auf sich warten.

Die Stadt hat deshalb das Konzept "Frühe Hilfen" entwickelt. Frühe Hilfen, das ist einmal ein Paket mit gebündelter Information, das an jeden Haushalt mit Nachwuchs geht. Auf unserem Bild hat Bürgermeister Franz Huhn gerade Melanie und Christian Claessens mit den hilfreichen Broschüren ausgestattet. Söhnchen Tobias wurde am 9. März 2014 geboren. Frühe Hilfen, das ist gleichzeitig ein Netzwerk, an dem Jugendamtsmitarbeiterin Sandra Feld arbeitet. Feld verzahnt die Bereich Gesundheits- und Jugendhilfe, und sie ist ausgebildete Hebamme. Beste Voraussetzungen, den Eltern effektiv zur Seite zu stehen. Sie ist unter Tel. 02241/102-263 oder sandra.feld@siegburg.de erreichbar.


15.05.2014 - Fruehe Hilfen

Familie Claessens