20.05.2019

Eindrücke aus Äthiopien

Freude über fließendes Wasser

Siegburg. Es war eine Reise mit vielen Eindrücken, die Schüler der Freien Christlichen Gesamtschule antraten. In Äthiopien lernten die Siegburger das Leben und den Schulalltag des ostafrikanischen Landes kennen.

Sie erlebten die Freude ihrer Gastgeber mit, als nach einem halben Jahr ohne Wasserversorgung das lebensspendende Nass wieder durch die Leitungen der Schule floss und auch den Brunnen der Dorfgemeinschaft auffüllte. Zum Ende des Besuchs sammelten deutsche und äthiopische Schüler gemeinsam den umliegenden Müll ein, der zu einem großen Haufen aufgetürmt und am Abend verbrannt wurde. Eine Müllabfuhr und -entsorgung gibt es nicht. Ein Teil des Plastikmülls fand zudem Verwendung im Rahmen eines Kunstprojekts. Foto: Pulitzerpreisverdacht bei diesem Foto, das die Christlichen Gesamtschüler mitbrachten.


20.05.2019_Christliche Gesamtschule