11.01.2019

Baumstamm-Mikado statt Weihnachtsmannfigur

Baubeginn für neues Außengelände in der Kita Deichhaus-Küken

Siegburg. "Was wünscht ihr euch denn für euren neuen Spielplatz?", fragt Bürgermeister Franz Huhn - und bekommt prompt eine Antwort: "Eine Weihnachtsmannfigur!"

Einen Weihnachtsmann wird es im neu gestalteten Außengelände der Kita Deichhaus-Küken nicht geben. Dafür aber ein Baumstamm-Mikado, einen Seilpfad mit Stelzenweg, Wasserpumpen in den Sandkästen und einen Buddelbereich. Natur kann im Naschgarten mit Wildblumenwiese und Insektenhotel erfahren werden. So erhalten die 80 betreuten Kinder auf 2.300 Quadratmetern Raum zum Klettern, Verstecken und Spielen, zum Erleben, Riechen und Schmecken. 250.000 Euro hat die Stadt für die Neugestaltung im Haushaltsplan bereitgestellt, 20.000 Euro werden von der Bürgergemeinschaft Deichhaus, die die Kita trägt, beigesteuert. 1.000 Euro stammen aus Erlösen der Kita-Flohmärkte des Elternbeirats. Foto: Klaus Braukmann, 1. Vorsitzender der Bürgergemeinschaft Deichhaus, dritter von links), Marion Gall (Kita-Leitung, rechts daneben) und Bürgermeister Franz Huhn (Mitte) beim symbolischen Spatenstich im Kreis von Kindern, Erzieherinnen und Eltern der Kita Deichhaus-Küken sowie Vertretern der Bürgergemeinschaft Deichhaus.


11.01.2019 - Deichhaus-Kueken

Deichhaus-Küken