Google Street View

Allgemeine Informationen:

Was ist Google Street View?
Google will Bilder von Häusern und Straßenzügen ins Netz stellen. Dazu werden in weiten Teilen Deutschlands Straßenansichten mit Kamerafahrzeugen für den Internetdienst "Google Street View" aufgenommen. Anschließend will Google die Bilder im Internet veröffentlichen.  

Wie kann man sich dagegen schützen?
Das Bundesverbraucherschutzministerium empfiehlt betroffenen Bürgern, die eine Veröffentlichung ablehnen, vorsorglich von ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch zu machen, damit die Fotos nicht im Internet publiziert werden können, denn durch das millionenfache Abbilden von Häusern und Gärten entsteht ein Verlust der Privatsphäre.

Wie und wo kann ich den Vorab-Widerspruch einlegen?
Wer einen Vorab-Widerspruch einlegen will, kann das ausgefüllte Widerspruchsformular

per Post an
Google Germany GmbH
betr.: Street View
ABC-Straße 19
20354 Hamburg

oder per Fax an
040 / 49 21 91 94

oder per E-Mail an
streetview-deutschland@google.com

senden.

Öffnungszeiten:

Mo. 08:00 - 12:30 Uhr und 14:00 - 18:00 Uhr
Di. 08:00 - 12:30 Uhr und 14:00 - 15:30 Uhr
Mi. geschlossen
Do. 08:00 - 12:30 Uhr und 14:00 - 15:30 Uhr
Fr. 08:00 - 12:30 Uhr

Formulare:

Adresse:

Rathaus
Hauptamt
Nogenter Platz 10
53721 Siegburg

Tel.: 02241 / 102 0
Fax: 02241 / 102 284
E-Mail: Rathaus@Siegburg.de

Besonderheiten:

Weitere Informationen finden Sie hier.


Ansprechpartner:

Burgemeister, Andreas
Zimmer 109
Tel: +492241102366
Fax: +4922411029366
E-Mail: Andreas.Burgemeister@Siegburg.de


Verwandte Dienstleistungen: